Archiv der Kategorie 'Allgemein'

Preß´-Kurier: Eisenbahn im MDR-Fernseh-Programm? Nein, nicht relevant!

PK 124, S. 11 "Pro Eisenbahn im MDR-Fernsehen": Eisenbahn im MDR-Fernseh-Programm? Nein, nicht relevant!

PK 124, S. 12 "Pro Eisenbahn im MDR-Fernsehen": Eisenbahn im MDR-Fernseh-Programm? Nein, nicht relevant!

Antwortbrief aus Dresden, aber keine Antwort auf die Frage

Gestern ist Post eingegangen vom Direktor des Landesfunkhaus Sachsen:
Brief vom Direktor des MDR-Landesfunkhaus Sachsen | 17. Januar 2012

Wir können also auch 2012 mit Eisenbahnberichterstattung aus Sachsen rechnen, das Landesfunkhaus Sachsen wird und will Themen für entsprechende Beiträge finden.
Das finden wir natürlich schön, eine Antwort auf unsere Frage nach einer Zukunft für die Sendereihen “Auf kleiner Spur” und “Auf schmaler Spur” ist es nicht. Wobei man der Fairness halber sagen muß, dass darüber auch nicht in Dresden entschieden wird.
Herr Viroli hatte als bisheriger (Herbst 2011) verantwortlicher Leiter für das Familienprogramm in der MDR-Zentrale auch die Verantwortung für die Produktion der beiden Sendereihen – dafür noch einmal vielen Dank.

Weder auf der Internetpräsentation des MDR (www.mdr.de), in Pressemitteilungen noch in einer Antwort des Fernsehdirektors ist bisher eine Information zu den Sendereihen “Auf kleiner Spur” und “Auf schmaler Spur” zu lesen. Plant der MDR, diesmal dem Sturm der Entrüstung durch Stillhalten und Schweigen zu entgehen?

Gerücht: “Auf kleiner Spur” und “Auf schmaler Spur” ohne Fortsetzungen

Am gestrigen 9. Januar – man könnte fast meinen, man säße im falschen Zug – ereilte uns das Gerücht, die beiden Sendeformate “Auf kleiner Spur” und (quasi der inoffizielle “Bahnzeit-Nachfolger”) “Auf schmaler Spur” würden mit sofortiger Entscheidung der Fernsehdirektion eingestellt und fänden im weiteren Programm des Jahres 2012 keine Fortsetzung.

Da die Informationen über Eisenbahnfreunde weitergeleitet wurde, die diese aus dem jeweiligen Umfeld der Sendungsmacher (sprich Redaktionsmitarbeiter) bekommen hatten, fällt es schon schwer nur an ein Gerücht zu glauben. Als Begründung sei genannt worden, einerseits wären diese Sendungen nichts für das Familienprogramm (in dem sie bisher redaktionell angesiedelt gewesen wären), andererseits müsse der MDR weiter intensiv sparen und diese Sendungen hätten ohnehin zu wenig Zuschauer weshalb man sie auch einstellen könne.

Weil es bisher keine offiziellen Mitteilungen des MDR dazu gibt, haben wir uns ad hoc entschlossen, bei den “Briefpartnern” im Mitteldeutschen Rundfunk einfach einmal nachzufragen: Richtig oder Falsch?

Mal sehen, wie schnell wir weitere Informationen dazu bekommen?

2 Kommentare

Mit Dampf ins Jahr 2012 – hoffentlich auch im MDR-Programm

Die besten Wünsche an alle “Bahnzeit-Freunde” und Unterstützer der Aktion “Rettet die Bahnzeit” zum neuen Jahr, für Gesundheit und viel Erfolg bei den eigenen Vorhaben.

Der MDR hat sich “zwischen den Jahren” wieder bemüht, mit einigen interessanten Programmpunkten rund um die Eisenbahn für Abwechslung und Unterhaltung zu sorgen. Dieses Bemühen des Senders nehmen wir gleichwohl zum Anlass, weiterhin auf allen uns zur Verfügung stehenden Wegen die regelmäßige Präsenz der vielfältigen Eisenbahnlandschaft in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen im Programm einzufordern. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dabei (wie bisher) tatkräftig unterstützen.

Schriftwechsel mit dem MDR

Aus Anlass der Wahl der neuen Intendantin des MDR, Frau Prof. Wille, sowie der Neubesetzung weiterer verantwortlicher Stellen im MDR in den vergangenen Tagen und Wochen haben wir der Intendantin sowie dem neuen Direktor des Landesfunkhauses Sachsen des MDR, Herrn Viroli, am 15. November Briefe geschrieben, auf die wir einige Tage später Antwort bekamen.

Die Post wurde im “Briefkasten” hinzugefügt.

Older Entries »